Wir pflegen kranke Kinder und erleichtern damit Ihr Leben - gerade wenn es schwer wird.

 

· Wir pflegen im Rahmen der Grund- und Behandlungspflege nach § 37.1 SGB V

 

Ihr Kind ist krank, Sie machen sich Sorgen. Sie benötigen fachkundige Unterstützung, möchten einen Krankenhausaufenthalt aber vermeiden. Ihr Kind ist zurzeit im Krankenhaus. Sie möchten es nach Hause holen, es ist aber noch nicht ganz gesund. Sie benötigen fachkundige Hilfe, damit Ihr Kind entlassen werden kann. Ihr Kinderarzt / Ihre Kinderärztin hat Ihrem Kind eine Behandlung verschrieben, mit der Sie als Laie nicht ganz zurechtkommen. Sie hätten gern fachkundige Unterstützung, damit die Behandlung auch richtig wirkt.

 

Hotzenplotz hilft bei allen Erkrankungen, die im Kindesalter vorkommen,

bei Durchfall und Erbrechen,

bei Grippe und Bronchitis,

bei Gedeihstörung, Blähungen, Trinkschwäche und Nahrungsverweigerung

bei Stoffwechselerkrankungen,

bei Herzerkrankungen,

bei Nierenerkrankungen,

bei Speiseröhrenmissbildungen,

bei Spaltmissbildungen,

nach ambulanten Operationen,

                        nach Frühgeburten zur Unterstützung und Anleitung der Eltern in der speziellen Pflege.

    

Hotzenplotz führt unter anderem medizinische Wickel, Auflagen, Einläufe, Inhalationen und Atemübungen durch.

 

· Wir erbringen Leistungen in der Pflegeversicherung nach § 132 SGB XI

 

Ihr Kind ist in der Pflegeversicherung eingestuft. Sie pflegen Ihr Kind gern und fühlen sich dabei sicher. Der Rest der Familie möchte jedoch auch wieder etwas mehr von Ihnen. Für sich selbst haben Sie schon länger keine Zeit mehr gehabt. Damit Sie durchhalten, holen Sie sich Entlastung. Egal ob regelmäßig oder nur vorübergehend

 

>> wir kommen zu Ihnen

 

oder

 

Sie wissen nicht, ob es noch mehr gibt, was Sie bei der Pflege Ihres Kindes tun könnten. Wenden Sie sich gerne an uns, wir sind für Sie da.

 

· Wir pflegen und betreuen Intensivkinder

 

Chronisch kranke Kinder gehören nach Hause, in ihre Familien. Bei tracheotomierten, beatmeten und/oder intensiv zu überwachenden Kindern ist das nur mit kompetenter Unterstützung möglich.

 

Unser Team besteht aus ambulanten Kinderkrankenschwestern zum Teil mit Intensivweiterbildung oder langjähriger Erfahrung auf der Intensivstation.

 

Ihr Kind liegt in der Klinik auf der Intensivstation, die Diagnose- und die Therapiephase ist vorüber. Ihnen wurde mitgeteilt, dass sich sein Zustand auf absehbare Zeit nicht ändern wird. Sie möchten es gern zu Hause haben, wissen aber nicht, wie Sie das schaffen können. Wir haben gemeinsam mit den Eltern von "Intensivkindern" zu Hause schon gute Erfahrungen gemacht.

 

Rufen Sie uns an, wir kommen gerne und unverbindlich für ein Informationsgespräch vorbei.

 

· Wir pflegen Kinder im Großraum von Pforzheim, Karlsruhe und Stuttgart

    

     Wir rechnen ab:

· über alle Krankenkassen nach ärztliche Verordnung und Genehmigung der Krankenkasse 

 

· über alle Pflegekassen wenn ihr Kind in eine Pflegestufe eingestuft ist

 

· privat

     Vertrauen Sie uns die Gesundung Ihres Kindes an!